Spica Retrofit Controller mit Spica Control System: Eine kostengünstige Windturbinensteuerung zur Verlängerung der Lebensdauer alternder Windturbinen | SysStabV genehmigt

Spica Controls bietet eine wettbewerbsfähige Alternative zu zeitaufwändigen Reparaturen und kostensensiblen Nachkäufen von Steuerungssystemen aus zweiter Hand auf dem Markt. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Windindustrie hat Spica Technology eine einzigartige Serie von Retrofit Steuerungssystemen für eine Reihe von derzeit im Einsatz befindlichen Windturbinen entwickelt.

Unsere Windturbinensteuerung zur Verlängerung der Lebensdauer (auch als Nachrüstung bekannt) ist ein kostengünstige Plug-und-Play-Nachrüststeuerung, welches Ihnen erlaubt Ihre Altanlage wie eine neue, moderne Turbine zu verwalten und Unregelmäßigkeiten zu beheben.

Die Vorteile einer Nachrüstung Ihrer Windturbinensteuerung mit dem Spica Retrofit Controller


Fangen Sie an die Investitionsoptimierungen und Projekterlöse Ihrer alternden Windkraftanlagen zu planen.

     

Mit dem Spica Retrofit Controller können Sie:

- Ausfallzeiten und Servicekosten reduzieren
- Verfügbarkeit und Leistung erhöhen
- Auf wertvolle Daten zugreifen und die Wartung vorausschauen

Darüber hinaus erhalten Sie:

- Einfache und qualifizierte Fehlerbehebung
- Garantierter Zugang zu Ersatzteilen
- Eine wettbewerbsfähige Plug-und-Play-Lösung
- Kundenspezifische Eigenschaften, nach Bedarf

Erhöhen Sie die Sicherheit durch Zugriff auf wertvolle Daten und verringern Sie das Risiko kostspieliger Ausfälle


Das Steuerungssystem von Spica Controls - der Retrofit Spica Controller mit Spica Control System (SCS) – ist auf fortschrittlichen Technologien und aktueller Software basiert, und ist mit Steuerungssystemen in modernen Windkraftanlagen vergleichbar.Der Spica Retrofit Controller und der damit verbundene einfache Zugang zu Ersatzteilen ermöglicht Dienstleistern und Betreibern ihren Fokus weg von der abnehmenden Anzahl an Steuerungen aus zweiter Hand, hin zur Investitionsoptimierung und Projekterlöse zu verlagern.

Spica Controls ersetzt das veraltete Steuerungssystem Ihrer Turbine durch ein modernes Steuerungssystem, welches die neuesten Standards für Kommunikation und Parametereinstellungen bietet und Ihnen einen vollständigen Fernzugriff auf wertvolle und zuvor nicht verfügbare Daten ermöglicht.

Der uneingeschränkte Zugriff auf die umfangreiche Datenerfassung ermöglicht es Ihnen, Ihre Windkraftanlage über das Online-Tool Spica Smart Park genau zu überwachen und vorausschauende Wartungsarbeiten durchzuführen. Dadurch können Sie kostspielige Ausfälle verhindern und Produktionsverluste vermeiden und daher die Leistung Ihrer Turbine steigern - genau wie bei einer neuen modernen Windturbine.

     

Geeignet für die meisten alternden, stallgeregelten Windkraftanlagen


Die Ein/Ausgabe-Box des Spica Retrofit Controllers ist derzeit in zwei Hardware-Designs erhältlich, die von der aktuellen Hardware und Verkabelung Ihrer Turbine abhängen: SCS I und SCS II – beide sind echte Plug-und-Play-E/A-Box-Lösungen, die sich perfekt in die Schalttafel der meisten alternden, stallgeregelten Windturbinenmodelle einfügen.

Spica Retrofit Controller - SCS I

Eine Windturbinensteuerung mit horizontaler Bauweise zur Nachrüstung Ihres alternden Steuerungssystems.

     

Spica Retrofit Controller - SCS II

Eine Windturbinensteuerung mit vertikaler Bauweise zur Nachrüstung Ihres alternden Steuerungssystems.

     
         

Der SCS I hat eine horizontale Bauweise und verfügt über den Ein- und Ausgängen im unteren Bereich der E/A-Box. Es ist 1:1 kompatibel mit einem WP2000-Steuerungssystem und wird die Turbine mit mehreren Funktionen durch einen Ersatz verbessern.

Mit dem SCS I erhalten Sie:

- 12 Temperaturmesseingänge
   (im Vergleich zu nur 6-8 in WP2000)
- 4 Digitale Hochgeschwindigkeitseingänge
- 4 Analoge Eingänge
- 4 Analoge Ausgänge
- 32 Relaisausgänge
- 64 Digitale Eingänge

     

Der SCSC II hat eine vertikale Bauweise und verfügt über den Ein- und Ausgängen auf jeder Seite der E/A-Box. Es ist 1:1 kompatibel mit einem WP3000-Steuerungssystem und wird die Turbine mit mehreren Funktionen durch einen Ersatz verbessern.

Mit SCS II erhalten Sie:

- 12 Temperaturmesseingänge
   (im Vergleich zu nur 11 in WP3000)
- 4 Digitale Hochgeschwindigkeitseingänge
- 4 Analoge Eingänge
- 4 Analoge Ausgänge
- 24 Relaisausgänge
- 43 Digitale Eingänge

Die Nachrüststeuerungen SCS I und SCS II sind nicht nur auf Steuerungssysteme von Mita wie Windpower WP2000 oder WP3000 beschränkt. Abhängig von Ihrem aktuellen Steuerungssystem und der Verkabelung kann der Spica Retrofit Controller auch die meisten veralteten Steuerungssysteme in alternden Windkraftanlagen ersetzen, z.B. Veraltete Systeme von Phoenix und veraltete Systeme in Wind World-Turbinen.

In einigen Fällen führen wir einen Umbau oder eine Änderung der Schalttafel/des Schaltschranks in der Turbine durch. Im folgenden Video können Sie ein Beispiel für einen Umbau für das dänische Energieunternehmen SA Energi sehen. In diesem Fall haben wir ein veraltetes Phoenix-Steuerungssystem mit unserem Spica Retrofit Controller in der Gondel einer Nordex N50-Turbine nachgerüstet, wobei die Nachrüststeuerung SCS I in einer neuen Gondelverkleidung geliefert wurde:

Unsere derzeit verfügbaren retrofit Windturbinensteuerungen haben SysStabV-Genehmigung und sind von den dänischen Behörden für die Installation und den Betrieb in Turbinen zertifiziert. Sie sind mit den meisten Überwachungssystemen kompatibel und erfüllen die Anforderungen der rauen Umgebung in einer Turbine mit Vibrationen, Salznebeln und extremen Temperaturbereichen von -30° C bis + 60° C.

Der Spica Retrofit Controller ist eine wettbewerbsfähige Nachrüstung des Steuerungssystems für eine Vielzahl von Turbinenmodellen. Die folgende Liste ist nicht vollständig, kann jedoch einen Hinweis darauf geben, für welche stallgeregelten Turbinen unsere Nachrüstlösung geeignet ist:

Nordex stallturbinen z.B.:

- Nordex N27 150kW
- Nordex N29 250kW
- Nordex N43 600kW
- Nordex N50 800kW
- Nordex N54 1.0MW
- Nordex N60 1.3MW
- Nordex N62 1.3MW

 

 

 

Micon and NEG Micon stallturbinen z.B.:

- Micon M530 225kW
- Micon M700 400kW
- Micon M1500 600kW
- Micon M1800 750kW


 

 

 

Wind World stallturbinen z.B.:

- Wind World W4200 600kW
- Wind World W5200 750kW

Nordtank turbines

Usw...

Ein Bedienfeld mit Doppelanzeige für einfache Fehlerbehebung und Betriebsstatus          

         
     

Der Spica Retrofit Controller wird mit einem Spica HMI Dual Display geliefert, das den Betriebsstatus der Turbine anzeigt. Das Dual-Display ist ein Bedienfeld mit dem gleichen Aufbau wie ein TAC-Controller, das die Bedienung erleichter.

Mit zwei verfügbaren Displays können Sie gleichzeitig auf zwei unabhängige Menüs zugreifen und durch diese navigieren. Sie können beispielsweise Parameter auf einem Display ändern und auf dem zweiten Display sehen, wie Ihre Turbine reagiert.

Das Spica Dual Display wurde für raue Klimabedingungen, lange Lebensdauer und hohe Widerstandsfähigkeit entwickelt. Es kann problemlos mit Handschuhen in weiten Temperaturbereichen bedient werden und ist weder Staub- noch Ölempfindlich, weshalb es für den Servicetechniker perfekt und benutzerfreundlich gemacht ist.

Das Dual Display kann entweder am Turbinenturm oder in der Gondel festmontiert werden oder als tragbares Display verwendet werden, um problemlos auf das Steuerungssystem im Turm oder in der Gondel geschaltet zu werden.

Mit dem Online-Zugang können Sie sich außerdem über unsere cloudbasierte Remote-HMI-Lösung an dem Steuerungseinheit der Turbine anmelden. Auf diese Weise können Sie weltweit von Ihrem Arbeitsplatz aus auf alle relevanten Daten zugreifen und Parameter ändern.

     

Die verschiedenen Funktionen bieten einen besseren Überblick, vereinfachen die Fehlersuche und reduzieren den Wartungsaufwand, um die Wartung der Turbine effektiver zu gestalten. 

Der Installationsprozess: Schnelle Verfügbarkeit – garantiert.


Wir bei Spica Controls kennen und respektieren die mit Ausfallzeiten verbundenen Kosten. Aus diesem Grund haben wir ein Produkt entwickelt, mit dem die Ausfallzeiten Ihrer Turbinen reduziert werden sollen.

Außer einen Controller zu bauen, der physisch auf das Controllerpanel und zu der aktuellen Verkabelung passt, bieten wir Ihnen eine beispiellose dreijährige Austauschgarantie im Falle eines Controller-Ausfalls oder einer ernsthaften Störung an. Außerdem können Sie unserem Controller zusätzliche Sensoren, Überwachungssysteme und mehr hinzufügen.

     

Einmal vor Ort ist der Spica Retrofit Controller mit Spica Control System schnell und einfach installiert. Wir kümmern uns um den kompletten Prozess der Installation des Controllers oder beauftragen einen sachkundigen, lokalen Dienstleister, der mit dem System vertraut ist.

Der Installationsprozess dauert 1 bis 4 Tage, abhängig von Ihrem Turbinenmodell und der Notwendigkeit, die vorhandene Schalttafel umzubauen.

Sobald unsere Nachrüststeuerung in Betrieb ist, haben wir eine Support-Hotline, die Ihnen bei Bedarf qualifizierte Anleitung und technischen Support bietet.

In einigen Ländern muss die Turbine nach der Installation einer neuen Steuerung überholt werden. Bevor wir unsere Nachrüststeuerung installieren, erfassen wir Daten und Parameter aus dem aktuellen Steuerungssystem in der Turbine, um die beste und sicherste Installation der Spica Retrofit Controller zu gewährleisten.

Wenn wir die Turbine mit unserer Windturbinensteuerung nachrüsten, wird eine Checkliste befolgt und ein Installationsbericht für jede nachgerüstete Turbine erstellt. Dies soll sicherstellen, dass alle Sicherheitsfunktionen überprüft werden, keine Turbinenfunktionen geändert werden und dass die Turbine keinen mechanischen Schaden erleidet.

Die Genehmigung wird von einer unabhängigen Institution oder von der Regierung in Abhängigkeit von den Bestimmungen Ihres Landes durchgeführt.

     

Spica Controls ist dazu gewohnt, Aufträge von Dienstleistern, professionellen und individuellen Turbinenbesitzern auf Märkten in der ganzen Welt zu bearbeiten. Wir liefern den gleichen schnellen Service und engen Dialog, unabhängig von Ihrer Unternehmensgröße und der Anzahl der Turbinen.

Eine zuverlässige und sichere Nachrüststeuerung auf Basis von hochwertigen Komponenten

         
     

Der Spica Retrofit Controller ist mit einer SPS von Bachmann electronic GmbH entwickelt.

Bachmann ist einer der weltweit führenden Anbieter von Steuerungs- und Automatisierungskomponenten für Windkraftanlagen und verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Hardware für die Windindustrie.

Bachmann bietet die robustesten und qualifiziertesten Steuerungskomponenten für Windkraftanlagen.

Mit einer retrofit Turbinensteuerung, die auf Standardkomponenten, der Bachmann-SPS und den neuesten Softwarealgorithmen gebaut ist, sichert der Spica Retrofit Controller eine stabile und sichere Leistung der Turbine und verlängert damit die Lebensdauer der Turbine.

”Die retrofit Turbinensteuerung von Spica Controls ist sehr einfach zu bedienen und verfügt über so viele Ein- und Ausgänge, dass Sie Daten von allen sich bewegenden und nicht bewegenden Teilen überwachen und erfassen können. Dies gibt mir eine zuverlässige Windkraftanlage, die perfekt läuft.

Darüber hinaus läuft es ohne Ausfallzeiten. Dies hat zu einer Windkraftanlage mit hoher Verfügbarkeit geführt.”

Aussage von H.P. Porskjær, Windkraftanlagenbesitzer in Dänemark.

     

Seit 2013 hat H.P. Porskjær seine Micon M1500-Turbine erfolgreich mit dem Spica Retrofit Controller mit Spica Control System betrieben.

     

Die Vorteile von Spica Control System

Vorausschauende Wartung | Zusätzliche Ein- / Ausgänge zur Zustandsüberwachung | Leistung erhöhen | Aussagekräftigere Daten | Eine wettbewerbsfähige Lösung | Garantierte Leistung | Verlängerung der Lebensdauer

Kontaktiere uns jetzt
Widget_Case Retrofit.png
Die Techniker von Spica Technology hatten schnell und problemlos den gesamten Windpark nachgerüstet... Weiterlesen >>